Spatz häkeln – « Ida »

Spatz häkeln - AnleitungSo kannst du den kleinen Spatz « Ida » häkeln. Die süße Applikation eignet sich super als Aufnäher für Taschen und Kleidungsstücke, egal ob für Kinder oder Erwachsene.

Vorkenntnisse zum Spatz häkeln

Material zum Spatz häkeln

  • Häkelgarn:
  • Häkelnadel: 3,5 mm
  • Wollnadel, Schere
  • Augen: 1 schwarz Perle, etwa 3mm Durchmesser ODER schwarzes Garn (mindestens in der Stärke von Stickgarn)

Anleitung: Spatz häkeln

Spatz häkeln - Anleitung

Körper des Spatzen häkeln

Den Körper des Spatzen häkelst du in Spiralrunden und markierst die Runde mit einem Markierfaden.

Flügel häkeln

Den Flügel häkelst du mit einer Kontrastfarbe, damit er sich gut vom Körper abhebt und nähst ihn anschließend mittig und leicht geneigt auf den Körper auf.

Schnabel häkeln

Der Schnabel sitzt genau gegenüber der Schwanzspitze. Du häkelst den Schnabel am besten mit orange-farbenem oder gelbem Garn. Der Schnabel wird dabei direkt an den Körper gehäkelt, suche dir daher die richtige Stelle für die erste Masche aus.

Auge des Spatzen häkeln

Für das Auge des Spatzen häkelst du einfach eine weiße Scheibe, die auf den Körper aufgenäht wird. Für die Pupille nähst du zum Schluss einfach eine schwarze Perle auf.

Achtung: Kleinteile können von Kindern verschluckt werden und sind nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Sollte der Aufnäher in die Nähe von kleinen Kindern kommen, solltest du keine Kleinteile aufnähen, da sich diese lösen und verschluckt werden können.

  • alternativ Augen mit schwarzem Garn auf sticken

Schwanz an den Spatzen anbringen

Für den Schwanz knotest du einfach ein paar Fadenenden mit einem Schlingknoten in die letzte Masche der Schwanzspitze. Anschließend ziehst du den Zwirn der Fäden mit einer Nadel auf und schneidest ihn zurecht.

Damit ist dein Spatz fertig und kann nun als Applikation verwendet werden. Bedenke aber: Ein Spatz kommt selten allein! 😉

 

dimanche, 28. avril 2013, 11:53 Uhr - FP4Lisa - © Ribbelmonster - https://fr.ribbelmonster.de/

Your Comment

Your email address will not be published.Fields marked with * are required!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>